Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Samstag, 15.12.2018

Große Zahlen - Zehnerpotenzen

Zahlwörter und zugehörige Zehnerpotenzen - oder die Frage nach der Anzahl der Nullen hinter der Eins.

Wenn man sich mit Geld und Finanzen beschäftigt, kommt es manchmal vor, dass man mit großen Zahlen konfrontiert wird. Dies gilt beispielsweise für gesamtwirtschaftliche Kennzahlen für Staaten. Beispiele sind das Bruttoinlandsprodukt oder die Staatsverschuldung.

Dabei soll das Augenmerk auf den jeweiligen Zahlennamen für Zehnerpotenzen und der zugehörigen Ziffernschreibweise der jeweiligen Zahl liegen. Oder anders ausgedrückt: Wie viele Nullen kommen nach der Eins?

Mathematisch betrachtet, ist die Anzahl der Nullen gleich dem Exponenten in der Schreibweise als Zehnerpotenz. Doch beginnen wir zunächst ganz klein.

Eins

Die Zahl Eins enstpricht der Ziffer "1" und enthält natürlich gar keine Nullen. Als Zehnerpotenz lässt sich die Eins auch als 100 (10 hoch 0) schreiben:

1 = 100

Zehn

Die Zahl Zehn ist eine Eins, gefolgt von einer Null, also "10". Als Zehnerpotenz ausgedrückt ist dies 101:

10 = 101

Hundert

Die Zahl Hundert besteht aus einer Eins mit zwei Nullen, also "100". Als Zehnerpotenz ausgedrückt ist dies 102:

100 = 10 * 10 = 102

Tausend

Die Zahl Tausend besteht aus drei Nullen hinter der Eins, also "1.000".

Zur besseren Lesbarkeit werden im deutschen Sprachraum häufig jeweils drei Stellen von hinten beginnend durch einen Punkt abgetrennt. Dieser Punkt wird auch als Tausendertrennzeichen bezeichnet.

Im englischen Sprachraum wird dagegen das Komma als Tausendertrennzeichen verwendet, wobei mit dem Punkt ggf. vorhandene Nachkommastellen abgetrennt werden. Im Deutschen wird zum Abtrennen von Nachkommastellen hingegen das Komma verwendet.

Die Angabe großer Geldbeträge erfolgt häufig in Tausend. Sofern der Währungsbezeichnung das Wort Tausend nicht komplett ausgeschrieben hinzugefügt wird, wird häufig lediglich der Buchstabe "T" als Abkürzung für Tausend hinzugefügt. Im Falle des Euro ist beispielsweise die Schreibweise TEUR gebräuchlich, was Tausend Euro bedeutet.

Eine gebräuchliche Abkürzung für Tausend ist auch "Tsd." Die Schreibweise von Tausend als Zehnerpotenz ist 103:

1.000 = 10 * 10 * 10 = 103

Die Zahlwörter für die beiden nachfolgenden Zehnerpotenzen 104 und 105 sind zusammengesetzt. Sie werden durch Kombination des Zahlwortes Tausend mit Zehn bzw. Hundert gebildet. Die Zahlen heißen somit Zehntausend (104) bzw. Hunderttausend (105).

Nächste Seite

Die Million und darüber - Zehnerpotenzen

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.
Copyright (C) 2018 Offerio.de  | Impressum | Datenschutz
Seite drucken
[Querformat]
Offerio.de ist ein Amerigomedia-Projekt