Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Samstag, 15.12.2018

Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuer bezeichnet die in Deutschland seit dem 1. Januar 1968 durch das Umsatzsteuergesetz eingeführte Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug.

Die Steuer stellt eine nicht-kumulative Allphasennettoumsatzsteuer dar, wie sie auch in anderen Staaten der Europäischen Union besteht.

FINANZRECHNER


  • Rechner zur Mehrwertsteuererhöhung: Der Rechner zur Mehrwertsteuererhöhung ermittelt die Preisänderung, wenn der Handel eine erhöhte Mehrwertsteuer komplett an die Verbraucher weitergibt.

  • Aktueller Preis:    Euro
    Preis nach Mwst.-Erhöhung:

Sie ist eine allgemeine Verbrauchsteuer, die vom Verbraucher entsprechend seines Konsums getragen werden soll. Die Höhe der Mehrwertsteuer wird als prozentualer Anteil des Nettopreises einer Ware berechnet und diesem zugeschlagen.

Aus Sicht der Produktion und für den Handel ist die Bemessungsgrundlage der Mehrwertsteuer der Mehrwert der Waren auf jeder einzelnen Produktions- oder Handelsstufe.

Die von Vorlieferanten ausgewiesene Mehrwertsteuer kann somit von der Umsatzsteuerschuld eines Unternehmers als Vorsteuer in Abzug gebracht werden.

Aktuell gilt in Deutschland nach dem Umsatzsteuergesetz ein Mehrwertsteuersatz in Höhe von 19 % für fast alle Waren. Daneben gibt es für bestimmte Waren des täglichen Bedarfs einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 %, der u.a. für Lebensmittel, Bücher und Zeitungen gilt.

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.
Copyright (C) 2018 Offerio.de  | Impressum | Datenschutz
Seite drucken
[Querformat]
Offerio.de ist ein Amerigomedia-Projekt