Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Freitag, 20.07.2018

Checkliste für einen Ratensparvertrag

Ein Ratensparvertrag oder Sparplan bietet die Möglichkeit zum Vermögensaufbau mit regelmäßiger Einzahlung. Wir geben einige Tipps für Sie als Anleger.

Diese Checkliste nennt Ihnen einige Punkte, auf die Sie beim Vergleich verschiedener Angebote achten sollten.

FINANZRECHNER


  • Sparplan-Rechner: Der flexible Sparplan-Rechner ermittelt wahlweise Endkapital, Laufzeit, Einzahlungsrate oder Anfangskapital für einen Sparplan, der regelmäßg bespart wird. Dabei sind auch die Intervalle der Einzahlungsraten und Zinsgutschriften wählbar.

  • Möchte ich regelmäßig monatlich oder quartalsweise in einen Sparplan oder Ratensparvertrag einzahlen? Ist dies für mich die richtige Anlageform?

  • Wieviel möchte ich monatlich oder quartalsweise sparen? Entspricht die geforderte Mindestsparrate meinen finanziellen Möglichkeiten? Viele Anbieter beiten Ratensparverträge bereits ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro an.

  • Welche jährliche Verzinssung erhalte ich bzw. wie ist der nominale Jahreszins? Gibt es vielleicht andere Sparformen, die für mich attraktiver wären?

  • Ist der Zinssatz fest, oder behält sich der Anbieter vor, die Verzinsung den aktuellen Marktgegebenheiten anzupassen? Letzteres kann bei steigenden Zinsen natürlich auch zum Vorteil des Anlegers sein.

  • Werden Zinsen dem bisherigen Guthaben zugeschlagen oder ausbezahlt? Normalerweise werden Zinszahlungen immer dem bisherigen Guthaben zugeschlagen, so dass Sie auch vom Zinseszinseffekt profitieren.

  • Erfolgt die Zinsgutschrift jährlich, quartalsweise oder sogar monatlich? Je mehr Zinszahlungen im Jahr Sie erhalten, desto besser und desto mehr profitieren Sie vom Zinseszinseffekt, wenn die Zinszahlungen dem bisherigen Guthaben zugeschlagen werden.

  • Erhalte ich zusätzlich noch weitere Bonusprämien? Einige Anbieter bieten zusätzliche Prämien, je länger das Geld angelegt wird. Die Bonusprämien können im Laufe der Zeit auch steigen und werden meist in Prozent in Bezug auf den jährlichen Sparbetrag angegeben.

  • Wie flexibel ist die Laufzeit für den Sparvertrag? Gilt der Vertrag für eine genau festgelegte Anzahl von Jahren oder besteht die Möglichkeit der Verlängerung oder Verkürzung?

  • Kann ich ggf. vorzeitig über das Kapital oder einen Teil des Kapitals verfügen, falls ich das Geld benötige? Welche Kündigungsfrist muss ich beachten?

  • Fallen durch den Ratensparvertrag Gebühren an? Wenn ja, wie hoch sind sie?

Diese Checkliste nennt einige wichtige Kriterien, für die individuelle Anlageentscheidung können selbstverständlich noch weitere Punkte von Bedeutung sein, die hier nicht genannt sind. Der Vergleich verschiedener Angebote für Ratensparverträge lohnt sich in jedem Fall.

Nächste Seite

Zuwachssparen - jährlich steigende Zinssätze

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.
Copyright (C) 2018 Offerio.de  | Impressum | Datenschutz
Seite drucken
[Querformat]
Offerio.de ist ein Amerigomedia-Projekt