Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Samstag, 15.12.2018

Zinsen

Zinsen sind eine Vergütung für geliehenes Geld. Je nach Betrachtungsweise stellen sie eine Einnahme oder eine Ausgabe dar.

Zinsen als Einnahme

Erhaltene Zinsen sind eine Einnahme. Jemand zahlt Geld bei einer Bank ein und erhält dafür Zinsszahlungen von der Bank. Beispiele hierfür sind die Geldanlage auf einem Sparkonto oder Tagesgeldkonto.

FINANZRECHNER


  • Zinsrechner: Der universelle Zinsrechner ermittelt wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital, wenn drei der vier Größen gegeben sind, mit und ohne Zinseszins.

Zinsen als Ausgabe

Zu zahlende Zinsen sind eine Ausgabe. Dies ist beispieleweise bei Krediten der Fall. Ein Kreditnehmer leiht Geld von einer Bank. Die Bank tritt als Kreditgeber auf und zahlt den vereinbarten Kreditbetrag an den Kreditnehmer aus. Der Kreditnehmer zahlt dafür im Gegenzug Zinsen an die Bank.

Die Bezeichnung Zins leitet sich vom lateinischen Wort census ab und wird im Deutschen meist in der Pluralform Zinsen gebraucht.

Nächste Seite

Zinsrechnung

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.
Copyright (C) 2018 Offerio.de  | Impressum | Datenschutz
Seite drucken
[Querformat]
Offerio.de ist ein Amerigomedia-Projekt